Auswahl
Startseite
Wissenswertes
Termine
Aktuelles
Geschichte
Gewerbe
Vereine
Kultur/Tourismus
Dorferneuerung
Bilder

Kontakt
Gästebuch
Links

Haftungsausschl.
Disclaimer
Impressum
Aktuelles

Reinhard Mey und die „Walzerkönigin"

BURG LICHTENBERG: Konzert der Zithergruppe des Jettenbacher Arbeitermusikvereins kommt bei Zuhörern gut an

Unvergänglich und jedem bekannt ist die Titelmelodie des Films „Der dritte Mann", der mit Orson Welles und Joseph Cotten in Wien vor mehr als einem halben Jahrhundert verfilmt wurde. Unvergleichlich und einzigartig auch deshalb, weil hier ein ganz besonderes Instrument zum Einsatz kam: die Zither. Dieses Instrument der leisen Töne stand auch am Sonntag im Mittelpunkt eines abendfüllenden Konzertes in der Zehnscheune von Burg Lichtenberg.

Einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten, die dieses Instrument bietet, gaben dabei die Musiker der Zithergruppe vom Arbeitermusikverein Jettenbach . Walter Hamm führte durch das kurzweilige Programm, das die Truppe um Brigitte Ziehmer zusammengestellt hatte.

Bereits die ersten Tönen des „Wiener Liedes" kamen sehr gut bei den Zuhörern an. Auch die gelungene Kombination der vier Zithern (Brigitte Ziehmer, Michaela Huber, Jutta Hörhammer und Rosi Swarts) mit dem Gesang von Frank Leonhardt sowie der Begleitung von Michael Metzger, Martin Rheinheimer, Martin Ziehmer (alle Mandoline), Peter Schitter (Kontrabass), Beate Jung, Jan Fickert (Gitarre) fand große Beachtung.

Gesangliche Einlagen von Leonhardt, Beate Jung und Martin Ziehmer wie bei dem Lied „Ach, ich hab in meinem Herzen" und bei einem spanischen Filmhit begeisterten die Zuhörer ebenso wie die von Martin Ziehmer gesungenen und auf der Zither begleiteten Lieder von Reinhard Mey.

Ihr Können bewiesen die Musiker auch in für Zitherspieler höchst anspruchsvollen Kompositionen wie „Walzerkönigin" und dem „Schuhplattler".

Aus dem Nachlass der sehr erfolgreichen Erna Gabel aus Reichenbach, die im Laufe ihres Schaffens mehr als 400 Zitherspielerinnen und -spieler in der Region ausgebildet hat, wurde der Jettenbacher Gruppe zudem ein Konzertwalzer zur Verfügung gestellt.

Zugaberufe, anerkennende Pfiffe und lang anhaltender Applaus waren der Lohn für die Musiker am Ende eines zweieinhalb Stunden dauernden Konzertes. (asi)

Info

Aufgrund der großen Nachfrage nach Karten für das Konzert am vergangenen Wochenende wird die Zithergruppe am Sonntag, 12. Juni, 19.30, ein Wiederholungskonzert veranstalten - ebenfalls in der Zehntscheune von Burg Lichtenberg. Karten im Vorverkauf gibt es ab sofort im Musikantenlandmuseum in der Zehntscheune und bei Brigitte Ziehmer (Telefon 06385 993094).

MEYERC / MEYERC
Quelle:
Publikation: DIE RHEINPFALZ
Regionalausgabe: Westricher Rundschau
Datum: Nr.123
Datum: Dienstag, den 31. Mai 2005
Seite: Nr.15
Präsentiert durch MSH-Web:digiPaper


eingestellt : 31.05.2005

Zurück

Wetter

Sonstiges
Suche
Login

(c) by Your Homepage Online