Auswahl
Startseite
Wissenswertes
Termine
Aktuelles
Geschichte
Gewerbe
Vereine
Kultur/Tourismus
Dorferneuerung
Bilder

Kontakt
Gästebuch
Links

Haftungsausschl.
Disclaimer
Impressum
Aktuelles

1. Beach - Party voller Erfolg !

Am Samstag den 31. Juli wurde unser Dorf um eine weitere Veranstaltung - ja man kann es so nennen - bereichert.
Der TuS-Förderverein lud zur 1. Beach-Party am Schwimmbad ein. Lange vorher berieten wir über Angebot und Programm und das Ergebnis konnte sich dann auch sehen lassen. Auch der Wettergott war an diesem Abend endlich einmal Förder-vereinsmitglied und so konnte die Party unter fast optimalen Voraussetzungen beginnen.
Um 19:30 Uhr ging es dann los.
Sehr früh am Abend waren schon viele Besucher und vor allem viele Familien zu unserem Fest eingetroffen.
Unsere 3 Rettungsschwimmer Michael, Reiner und Olli postierten sich strategisch günstig um den Beckenbereich mußten aber glücklicherweise nicht eingreifen.
Andere zog es natürlich direkt zum Höhepunkt des Abends - unserem Cocktailstand. In ein schönes Spitzdachzelt (an dieser Stelle: Danke Christian Rösel!) wurde flugs eine 4m Lange Theke eingebaut, um dem erwarteten Andrang Herr zu werden (was leider nicht immer gelang!).
Auch am Essens- und Bierstand ging es schon vor Einbruch der Dunkelheit hoch her und unser Personal kam reichlich ins Schwitzen.
DJ Timo “Sießkuche” traf mit seiner Musikauswahl den Geschmack der allermeisten Gäste und bis zum 1. Auftritt der Tanzgruppe “The Maniac`s” herrschte schon eine sehr entspannte Stimmung.
Gegen 21:30 Uhr - es wurde gerade duster - begannen die Mädels mit ihren ausgefeilten Tanzvorführungen. Viel Ap-plaus bekamen sie für ihren Auftritt und durften natürlich nicht ohne Zugabe unsere Naturbühne verlassen.
Eine Teil der Gruppe trat kurz darauf zu einer weiteren Darbietung an, die unsere organisatorischen Schwächen brutalst offenlegte. In Dessous erotisch bekleidet , folgte ein “Moulin Rouge-Auftritt”, der die Männerherzen höher schla-gen ließ. Zumindest diejenigen, die nicht nachtblind sind, da unsere Beleuchtung außerhalb des Beckenbereichs eine glatte Fehlleistung war.
Das tat aber Stimmung und Hunger keinen Abbruch und so wurde weiter munter verzehrt.
Gegen 23:15 Uhr waren ca. 100 Pizzen ausverkauft und unsere Pizzabäcker Jürchen und JayJay auch ziemlich geschafft.
Uwe und Klaus-Dieter mußten derweil noch etwas ausharren, doch auch die Beiden hatten kurz darauf nichts mehr anzubieten. 80 Steaks und 110 Würste waren ebenfalls aus-verkauft.
Inzwischen sollte ein weiterer Höhepunkt des Abends steigen.
Diverse Schlagerstars wie Bata Ilic, Bernd Clüver, Jürgen Drews und Peter Maffay hatten sich angesagt. Leider hatten wir neben unseren Beleuchtungs- auch noch tontechnische Probleme und so mußte ein Teil der Darbietung ausfallen.
Trotz aller technischen Un-feinheiten machte Peter Maf-fay - alias Karl Metzger aus Wolfstein - das Beste aus der Situation und wurde von seinen Fans begeistert gefeiert.
Am Cocktailstand wurde inzwischen in Dreierreihen gedrängelt um an unsere toll zubereiteten Köstlichkeiten zu kommen.
Kai, Laura, Alisa, Jaqueline, Marion und Melanie unterstützt von Etienne hatten alle Hände voll zu tun, um alle Wünsche zu erfüllen.
Um 12 Uhr ging der Badebetrieb zu Ende und unsere Bay-Watch Truppe wurde abgezogen. Höchst erfreulich war die Disziplin unserer Besucher. nicht ein einziger Badegast mußte nach 24 Uhr aus dem Becken verscheucht werden.
Am Cocktailstand kam es mittlerweile zu ärgerlichen Engpässen, da ein Teil des Spätdienstpersonals gar nicht oder verspätet auftauchte. Hätten nicht andere Partygäste zu dieser Zeit eingegriffen, wäre unser Cocktailstand wohl völlig zusammengebrochen. Herzlichen Dank an Ilona, PJ und Diane für diesen Einsatz.
Gegen 4 Uhr morgens waren dann auch die letzten Gäste ab-gefüllt und die Aufräumarbeiten konnten beginnen. Wir konnten schließlich auf eine insgesamt gelungene Veranstaltung zurückblicken, die sich auch finanziell wirklich gelohnt hat. Der Abend brachte ca. 1700 Euro in die Kasse des Fördervereins. In den letzten Jahren hatten wir bei unseren Aktivitäten nicht immer Glück, da kommt ein solcher Abend gerade recht, um wieder etwas Mo-tivation zu tanken.
Wir denken, daß es auch 2005 wieder eine Beach-Party geben könnte, sofern wir genügend Unterstützung bei unseren Helfern finden. Wir wollen uns dann auch bemühen die organisatorischen Probleme (Licht, Ton, Sitzgelegenheiten....) besser zu lösen. Zum Schluß dieses Berichtes möchte ich mich noch bei allen Helfern für ihre Unterstützung bedanken. Unserer besonderer Dank gilt dem Gemeinderat, der uns freie Hand bei unseren Planungen ließ, sowie der Feuerwehr, die das Becken ausleuchtete. Ein herzliches Dankeschön auch an unsere Schwimmbadpächter Gerda und Karl Mohr, die uns vorbildlich zur Seite standen.

Von Mike Schepanski


eingestellt : 15.09.2004

Zurück

Wetter

Sonstiges
Suche
Login

(c) by Your Homepage Online